LED Beleuchtung Wissen

Datum: 15 / 12 / 2016

Eine Leuchtdiode (LED) ist eine Halbleitervorrichtung, die Elektrizität in Licht umwandelt. LED-Beleuchtung gibt es seit den 1960s schon, aber sie beginnt gerade auf dem Wohnmarkt für Raumbeleuchtung zu erscheinen. Zunächst waren weiße LEDs nur durch "Regenbogen" -Gruppen von drei LEDs - rot, grün und blau - möglich, indem der Strom zu jeder LED so gesteuert wurde, dass insgesamt weißes Licht erzeugt wurde. 18-LED-Leuchtdioden für Standard-ArraysDas änderte sich in 1993, als Nichia einen blauen Indium-Gallium-Chip mit einer Phosphorschicht erstellte, der die Wellenverschiebung erzeugt, die erforderlich ist, um weißes Licht aus einer einzelnen Diode zu emittieren. Dieses Verfahren ist für die erzeugte Lichtmenge viel weniger teuer. LED-Beleuchtung.

Jede Diode hat einen Durchmesser von etwa 1 / 4 Zoll und benötigt etwa zehn Milliampere, um bei etwa einem Zehntel Watt zu arbeiten. LEDs sind klein, aber für Anwendungen mit höherer Intensität können sie in Gruppen zusammengefasst werden. LED-Geräte benötigen einen Treiber, der dem Vorschaltgerät in Leuchtstofflampen entspricht. Die Treiber sind normalerweise in das Gerät integriert (wie fluoreszierende Vorschaltgeräte) oder sie sind ein Stecktransformator für tragbare Geräte (Plug-In-Geräte). Die Stecktransformatoren ermöglichen den Betrieb des Geräts mit Standard-Wechselstrom (120 Volt Wechselstrom) und einer geringen Verlustleistung (etwa 15 bis 20 Prozent). LED-Beleuchtung

Die Effizienz einer typischen LED für Wohnanwendungen beträgt ungefähr 20-Lumen pro Watt (LPW), obwohl im Labor eine Effizienz von bis zu 100-LPW erzielt wurde. Glühlampen haben eine Wirksamkeit von etwa 15 LPW, und ENERGY STAR®-qualifizierte Kompaktleuchtstofflampen sind je nach Leistung und Lampentyp etwa 60 LPW. Einige Hersteller behaupten, dass die Wirkungsgrade deutlich höher sind als bei 20 LPW. Stellen Sie sicher, dass die Wirksamkeit des Systems geprüft wird, was den Energieverbrauch aller Komponenten ausmacht. Im Dezember untersuchte 2006, das US Department of Energy, die Wirksamkeit von vier Leuchten. Alle vier wurden den Ansprüchen der Hersteller nicht gerecht; Die Studie impliziert, dass sich die Hersteller auf Messungen verlassen, wie viel Licht eine isolierte LED erzeugt, und nicht wie viel Licht eine LED-Leuchte tatsächlich liefert. LED-Beleuchtung

LEDs sind besser geeignet, Licht in eine einzige Richtung zu platzieren als Glühlampen oder Leuchtstofflampen. Aufgrund ihrer Richtungsausgabe verfügen sie über einzigartige Designmerkmale, die von cleveren Designs genutzt werden können. LED-Lichtleisten können unter Theken, in Fluren und in Treppenhäusern installiert werden; konzentrierte Arrays können für die Raumbeleuchtung verwendet werden. Wasserdichte Außenleuchten sind ebenfalls erhältlich. Einige Hersteller halten Anwendungen wie Gärten, Gehwege und dekorative Einrichtungen außerhalb von Garagentoren für am kosteneffizientesten. LED-Beleuchtung

Led Lighting ist robuster und beschädigungsresistenter als Kompaktleuchtstofflampen und Glühlampen. LED-Leuchten flackern nicht. Sie sind sehr hitzeempfindlich; Übermäßige Hitze oder ungeeignete Anwendungen reduzieren sowohl die Lichtausbeute als auch die Lebensdauer drastisch. Verwendungen umfassen:

  • Aufgaben- und Leselampen
  • Lineare Streifenbeleuchtung (unter Küchenschränken)
  • Einbauleuchten / Deckendosen
  • Veranda / Außenbereich / Landschaftsbeleuchtung
  • Kunstbeleuchtung
  • Nachtlichter
  • Treppen- und Gehwegbeleuchtung
  • Anhänger und Overhead
  • Lampen für Lampen nachrüsten Definitionen und Begriffe
  • Begriff Definition Units Interpretieren
    Farbtemperatur Farbe des Lichts Kelvin (K) Sonnenlicht bei Sonnenaufgang ist 1800K
    100W Glühlampe ist 2850K
    Bedeckter Himmel ist 6500K
    Farbwiedergabeindex (CRI) Die Wirkung des Lichts auf die Farbe Skalierung von 0 zu 100 mit Sonnenlicht bei 100 Je höher die Zahl, desto "wahrer" wird die Farbe in diesem Licht aussehen
    Helligkeit Die Intensität des Lichts. Lumen Je höher die Lumen, desto heller das Licht
    Leistung Menge der verbrauchten elektrischen Energie Watts Senken Sie die Wattzahl, desto niedriger die verbrauchte Energie
    Wirksamkeit Die Effizienz der Glühbirne zur Umwandlung von Elektrizität in Licht Lumen pro Watt Effizientere Glühbirnen liefern mehr Licht mit weniger Energie